Überspringen
Alle Pressemeldungen

Vernetzt: Bloggerstand auf der Nordstil

17.04.2018

Influencer Marketing ist aus fast keinem Marketing-Mix mehr wegzudenken. Deshalb bringt die Dialog-Plattform BlogUps auf der Nordstil in Hamburg vom 11. bis 13. August 2018 die Händler und Aussteller mit erfahrenen Bloggern zusammen.

Nordstil Blogger
Blogger zeigen auf der Winter-Nordstil 2018 was Sie für Unternehmen leisten können

Blogger entdecken immer wieder Neuheiten, über die sie in ihren Blogs berichten. Sie posten Bilder, stellen Produkte vor und schreiben ihre Meinung dazu. Damit haben sie sich zu wichtigen Faktoren der Markenstärkung und -verbreitung für Unternehmen entwickelt. Die Initiative „BlogUps – Blog Up Your Business“ bringt auf der Nordstil in der Halle A1, C60 die Händler und Aussteller mit erfahrenen Bloggern zusammen. Das heißt, sie können Herstellern oder Händlern konkrete Tipps geben, wie Produkte besonders attraktiv vermarktet werden können oder wie man ein besonderes Shopkonzept selbst zur Marke macht. Außerdem kommunizieren so genannte Influencer News zielgerichtet an spezifische Interessengruppen, die über traditionelle Medien nicht oder nur teilweise zu erreichen sind.

BlogUps steht für „Blog Up your Business“ und damit ist der Name Programm. Organisiert wird das Angebot von Michaela Hoechst-Lühr. „BlogUps unterstützt Aussteller und Besucher, sich zum Potenzial von Blogs und Social Media auszutauschen – anhand konkreter Projekte. Die Initiative zeigt, wie alle Zielgruppen von einer Zusammenarbeit profitieren können“, so Michaela Hoechst-Lühr.

Mit „herzlieb.de“ unterhält Michaela Hoechst-Lühr einen der reichweitenstärksten Food-Blogs Deutschlands und zählt zu den erfahrensten Food-Bloggern der Nation. Neben ihr warten weitere Blogger wie Daniela Müller von www.cozy-and-cuddly.de oder Mark Müller von www.das-hat-mark-gemacht.de auf der Nordstil darauf, mit Händlern und Ausstellern in Dialog zu treten und sich zu vernetzen.


Nordstil – Regionale Ordertage Hamburg

Die Nordstil (11. bis 13. August 2018) ist die regionale Orderplattform für den Norden. Sie verfügt über ein umfassendes Produktangebot gegliedert in die Produktbereiche Haus & Garten, Stil & Design, Geschenke & Papeterie sowie Schmuck & Mode. Für den Einzelhandel zwischen Weser, Elbe, Harz und dem Öresund ist die Nordstil der regionale Ordertermin für das Frühjahr- und Sommergeschäft, sowie für das Herbst-, Winter- und Weihnachtsgeschäft.

Hinweis für Journalisten:Weitere Informationen zur Nordstil finden Sie unter: www.nordstil.messefrankfurt.com/journalisten.

Folgen Sie der Nordstil auf Twitter mit dem Hashtag #nordstil:

www.twitter.com/nordstil

 

Hintergrundinformation Messe Frankfurt

Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.500* Mitarbeiter an rund 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 661* Millionen Euro. Mittels tiefgreifender Vernetzung mit den Branchen und einem internationalen Vertriebsnetz unterstützt die Unternehmensgruppe effizient die Geschäftsinteressen ihrer Kunden. Ein umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau, Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent. * vorläufige Kennzahlen 2017

Weitere Informationen:

www.messefrankfurt.com  |  www.congressfrankfurt.de  |  www.festhalle.de

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen